Unsere Chronik

Hier erfahren Sie, wie sich die "Feuerbestattungen Perleberg GmbH & CO KG" entwickelt hat.

28.10.2003

Unternehmenseröffnung mit einer Ofenanlage und 3 Mitarbeitern

2004

Genehmigungserteilung als eines der ersten Krematorien einen geringen Teil der Asche, als Erinnerung für Angehörige abzufüllen. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft "Die Feuerbestattungen" zur Verbesserung von Qualität und Service.

2005

Zielsetzung: Eine ständige Verbesserung von Service und Leistung. Mitglied: "RAL-Gütegemeinschaft Feuerbestattungsanlagen e.V." zur Entwicklung eines Gütesiegels für Krematorien.

2006

Umbau und Neugestaltung von Trauerraum, Caféteria und den Außenanlagen.

Ausbau einer ökologisch sinnvollen Abwärmenutzung für Industriebetriebe. Aus einem Glykol-Wärmetauschersystem, welches sich hinter unserer Ofenanlage befindet, werden bei uns max. 250 KW thermische Energie ausgekoppelt und einem 12.000 Liter Wärmespeicher zugeführt. Die gewonnene Wärme wird zur Beheizung eines benachbarten 1.400 qm großen Gewächshauses genutzt.

2007

Neugestaltung der Ofenhalle. Mitglied im Rahmenvertrag des Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. und der Recyclingsfirma Ortho Metals zur gemeinnützigen Entsorgung von metallischen Rückständen.

Auszeichnung mit dem RAL-Gütesiegel für Feuerbestattungsanlagen.

2009

Neugestaltung vom Gebäude.

Sanierung der Ofenlinie.

2010

Umstellung auf 100 Prozent biologisch abbaubare Aschekapseln.

2011

Installation einer Photovoltaikanlage zur Produktion von einigem Strom

2013

Modernisierung der Ofenanlage und Anpassung an aktuellen Stand der Technik und Verfahrensstand

2015

Mitglied der Bestatter-Innung Berlin-Brandenburg e.V.

2016

Neubau und Inbetriebnahme einer zweiten Ofenanlage

2018

Auszeichnung mit dem Markenzeichen "Krematorium" des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. für besonders leistungsfähige und aufgrund einer Markenzeichensatzung überwachtes Krematorium.

Dieses Markenzeichen, "Krematorium", ist ein Qualitätsausweis für den Betreiber des Krematoriums. Krematorien, die dieses Markenzeichen führen dürfen, erfüllen strenge persönliche, fachliche und betriebliche Voraussetzungen.

2019

Im Rahmen unseres nachhaltigen Gebäudemanagements haben wir sämtliche alten stromfressenden Leuchtstoffröhrenlampen im Gebäude gegen neue energiesparende LED-Panel ausgetauscht.

2020

Erneuerung der Filteranlage an der ersten Ofenanlage.

Neugestaltung unserer Außenanlagen mit schieferbedecken Beeten und Zier- und Edelgehölzen.

Aktuell haben wir 10 Angestellte auf Vollzeit.

Besichtigungen


Besichtigen Sie unser Krematorium an einem Tag der offenen Tür und überzeugen Sie sich von unserer Technik und unseren Räumlichkeiten.

Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten, um einen individuellen und persönlichen Termin zu vereinbaren. Gerne stellen wir uns Ihren Fragen und informieren Sie umfassend zu unseren Leistungen.

Kontakt »